Byron/BIS - die Standardmodule

Zertifizierte CAFM-Software

Die Byron/BIS-Module sind Standardsoftware-Komponenten. Mit ihrer Funktionalität und ihrem Datenmodell decken sie die Grundbedürfnisse in einem bestimmten Anwendungsbereich ab. Durch Konfiguration kann die Funktionalität und das Datenmodell jedes Standardmoduls nach Bedarf kundenspezifisch erweitert werden.
Die Standardmodule können in Byron/BIS nach den Bedürfnissen der Kunden beliebig miteinander kombiniert werden. Zusätzliche Module können jederzeit in ein bestehendes System integriert werden. Die Lizenzierung von BISBasis ist eine Voraussetzung für alle anderen Module und limitiert die maximale Anzahl gleichzeitiger Benutzer.

BISBasis

ist das Basismodul mit Stammdatenmanagement (Personen, Firmen, Organisationseinheiten, Kosteneinheiten, Verträge, Dokumente) und der Basiskonfiguration. Es enthält den gesamten Systemrahmen inklusive Suchfunktionen, Ansichten, Reportgenerator, Benutzer- und Dokument-Verwaltung, Import- und Export-Schnittstellen für Tabellen, objektorientierte Datenbank und Basiskonfiguration des Datenmodells.

Byron/BIS Modul 1

BISFlächenmanagement

Mit dem Standardmodul BISFlächenmanagement können Sie Gebäudeobjekte verwalten und beliebige Objekte der objektorientierten Datenbank in massstäblichen Plänen darstellen und bearbeiten.

BISInstandhaltungsmanagement

Das Modul unterstützt die wichtigen Geschäftsprozesse für eine transparente Instandhaltung im Facility Management. Sie können Meldungen erfassen, bearbeiten und daraus Aufträge generieren; Auftragspläne definieren und Aufträge automatisch generieren lassen; Aufträge planen, bearbeiten und verfolgen; den Einsatz von Ressourcen planen; Leistungen erfassen und zuordnen; die automatische Massnahmenhistorie zu jeden Instandhaltungsobjekt verfolgen und vieles mehr.

BISRaumreservierung

Räume können Sie mit einfach bedienbaren Einzel- oder Serienreservationsfunktionen unter Berücksichtigung von Kapazität und Ausstattung reservieren. Sie finden in übersichtlichen Listen, Suchabfragen und grafischen Kalendern per Klick wer, für wen, wofür, wann, welche Räume reserviert hat.

Byron/BIS Modul 2

BISREG-IS

stellt Informationen aus dem Regelwerks-Informationssystem REG-IS von Rödl & Partner in Byron/BIS zur Verfügung. Sie können REG-IS Strukturen mit Ihren Objektkatalogen in Byron/BIS verknüpfen und dadurch Regelwerke, Pflichten und Services aus REG-IS direkt bei den Byron/BIS-Objekten, wie Gebäude, Räume, Anlagen, Bauteile, einsehen.

BISReinigungsmanagement

Mit BISReinigungsmanagement können Sie Reinigungs-Leistungen und -Ergebnisse dokumentieren, ausschreiben und auswerten; sowie Qualitätsprüfungen generieren, bewerten und auswerten. Die Leistungen und Ergebnisse zu den Reinigungs-Objekten können Sie in Reinigungs-Positionen und -Losen übersichtlich strukturieren. Für die Prüfung der Reinigungsqualität generiert Byron/BIS Stichproben, die Sie in einfachen Webseiten, auch mit Mobilen Geräten, bewerten können.

BISRisikomanagement

Gefährdungen von Objekten können systematisch ermittelt und bewertet werden. Die Risikoermittlung in Funktion der Eintrittshäufigkeit und des Schadensausmass erfolgt automatisch. Die Sicherheitsrisiken werden in einem übersichtlichen Bericht tabellarisch und grafisch dargestellt. Ihre eigenen Objektzonen und Gefährdungsgruppen können Sie in einem spezifischen Katalog-Explorer verwalten.

BISSchema

Sie können beliebige Byron/BIS-Objekte mit Microsoft Visio 2007 darstellen und bearbeiten. Die verknüpften Byron/BIS-Objekte mit den Visio-Shapes ermöglichen interaktive Zugriffe aus der objektorientierten Byron/BIS-Datenbank in die Visio-Grafik und umgekehrt.

BISSchliessanlagenmanagement

Das Standardmodul unterstützt die Prozesse für Schlüsselausgabe, Schlüsselkontrolle und Schlüsselrücknahme. Sie können jederzeit in der Historie nachvollziehen, wer welchen Prozessschritt bearbeitet hat und was dabei verändert wurde. Mit der integrierten Lösung für Schlüssel- und Schliessanlagenverwaltung können Sie vorhandene Stockwerkspläne für die Visualisierung der Zutrittsmöglichkeiten nutzen.

Byron/BIS Modul 3

BISUmzug

Mit BISUmzug können Sie sowohl die "Momentaufnahmen" des Bestands einfach erfassen, verwalten und dokumentieren, wie auch die Vorgänge der "Veränderungen" planen, effizient bearbeiten und dokumentieren. Beliebige Inventarobjekte, wie z.B. Möbel, Geräte, etc. können Sie mit den Informationen verwalten, die für Ihr Unternehmen notwendig sind. In den Umzugsbewegungen legen Sie fest, was, wann, von wo, nach wo bewegt werden soll. Sie können Personen und beliebige Umzugsgüter umziehen, Aktivitäten planen, Dokumentationen erstellen und die Bewegungen der Umzugsgüter nachvollziehen (Historie).

BISGantt

Mit BISGantt können Sie den Zeitpunkt und die Dauer von beliebigen Terminen in Balkendiagrammen anzeigen. In der Produktbeschreibung ist die Raumreservierung als Beispielapplikation beschrieben.

BISKalender

ist das integrierte Terminplanungstool im Facility Management System Byron/BIS. Sie können mit BISKalender beliebige Objekte der objektorientierten Datenbank in Tages- und Wochenkalendern grafisch darstellen und bearbeiten.

Weitere fachspezifische Module wurden in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern entwickelt. Angaben darüber sind auf Anfrage erhältlich.

Neue Features in Byron/BIS