Der Name der Firma Byron Informatik AG und die Mathematikerin Ada Lovelace

Die Mathematikerin Ada Lovelace, Tocher von Lord Byron

Ja richtig, ...
mit dem englischen Dichter hat es schon zu tun, aber die Namenspatronin war eine schöne Dame.
1816 wurde Augusta Ada Byron, Countess of Lovelace geboren. Sie war die einzige Tochter des skandalumwitterten Romantikers George Gordon Noel Lord Byron (1788-1824), der lange Zeit neben Shakespeare der bekannteste Dichter Englands war. In seiner Tochter wird die erste Programmiererin der Welt gesehen.

Die Dame der besseren Gesellschaft - schön, charmant und blitzgescheit - war nämlich die Assistentin und Gönnerin des britischen Mathematikers und Konstrukteurs Charles Babbage (1792 - 1871). Sie finanzierte seine Rechenmaschine, zeichnete seine Überlegungen auf und fügte zahlreiche eigene Anmerkungen über Prinzipien in der Programmierung hinzu, die noch heute Gültigkeit haben.
Aufgrund ihres visionären Denkens stand sie bei der Namensgebung der Programmiersprache ADA und der Firma Byron Pate. ADA - die Programmiersprache - war eines unserer Werkzeuge und Ada - die Informatikerin - ist Vorbild und Ansporn, auch in der heutigen Welt der industriellen Softwareentwicklung auf die Kraft visionärer Innovation zu setzen.